Donnerstag, 28. November 2013

Adventskalender per Post und Fortsetzung Weihnachtsmanufaktur






Es ist eine so unglaubliche Freude ein solches Päckchen zu erhalten und obwohl ich noch überhaupt nicht in Adventsstimmung bin steht es doch gnau für das was Advent (mir) bedeutet- Warten, Leuchten, Schaffen, liebevolle Gedanken. Und ein Stück weitüberwinde ich sicherlich mit dieser Aktion mein "Adventskalendertrauma". (Ich hoffe es nimmt mir keiner den inflationären Gebrauch des Wortes Trauma übel!) Wann anders vielleicht mehr zu diesem Thema.
Würden nicht meine Kinder angesichtig so vieler hübscher kleiner Päckchen halb verrückt, würde ich das Kistchen schon in einer Ecke stehen lassen und mich stets im Vorbeilaufen kurz drüber freuen. Aber wir halten schön die Reihenfolge ein, ich mach den Deckel wieder drauf und freue mich auf Sonntag! (Nachdem ich schonmal kurz die Eins gesucht habe...)
Riesengroßen Dank an Schokominza in ihrer großartigen Aktion und ihrem Zittern bis zuletzt! UND natürlich allen Beteiligten! Oh wie bin ich voll der Freude!

Nur gut dass auch meine Weihnachtsmanufaktur vorangeht.
Hier zum Beispiel:






Oder auch da:






Glücklicherweise sind die drei anderen Familienmitglieder seit zwei Wochen einer nach dem anderen krank- so dass ich immer nur einen daheim habe und pflege. Das laesst doch tatsächlich noch ein wenig Raum.

Alsdenn, alsbald.

Kommentare:

  1. wie kann ich diese vorfreude verstehen! so fleißig bist du und mir gefällt sehr, was du nähst. gute besserung, einem pflegling nach dem anderen.

    AntwortenLöschen
  2. Ach, ich freue mich auch auf die erste Tüte! Manche habe ich schon neugierig begrapscht!
    eva (Nr2)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nummer Zwei! Freuen wir uns alle gemeinsam!

      Löschen

Frau Gold © All rights reserved · Theme by Blog Milk · Blogger