so gut

Dienstag, 8. Juli 2014

so gut fühlt es sich an, die zu kleiden, mit denen ich lebe.
ein glück ist es gewünscht, das gekleidetwerden. von groß und klein. :-)






die tasche habe ich der nachempfunden, die ich ihm vor jahren handmade-gekauft zum geburtstag geschenkt habe. mit der kleinen änderung, dass das notebook hineinpasst. so arbeit mit nachhause muss. tweed. popeline. wie da. ring und schieber hab ich weiterverwendet, das alte modell ist nämlich vollends verschlissen.

das hemd hab ich schonmal gezeigt, nämlich hier. es bewährt sich. derzeit warte ich auf weiteres material zur ergänzung.

die hose. ja, die hose. es braucht schon einen moment. so eine klassische herrenhose. mit reißverschluss und untertritt und knopf und gürtelschnallen und allem. aber am ende ists`so fein. und es fühlt sich so solide an. und ein wenig professionell. das mag ich. zwei gibt es noch. vorerst. und eine für einen freund. :-)
der schnitt ist "7138 burda young/ jeans". an sich ok. bloß oben zu weit, etwas. da muss ich nochmal anpassen, für die folgemodelle.
verwendet habe ich einen eher leichten, seidigen chino-stoff. für den sommer. canvas folgt.

ihm geht es wie mir: wenig kleider. gute kleider. einfache schnitte. anständige materialien. in einer kleinen farbpalette. ich arbeite daran. :-)

alsdenn, alsbald*




linked with: creadienstag only-4-men

 

Kommentare:

  1. Die tasche mut dem innenstoff ist genial gewoden.
    Die hose scheint jetzt perfekt zu sitzen. Mein respekt, denn ich finde so richtig perfekt sitzende hosen zu nähen, wirklich schon eine grosse Herausforderung.
    Lg kristina

    AntwortenLöschen
  2. Die Tasche ist toll geworden.
    Bisher hab ich meinem Mann noch nichts genäht außer einem Leseknochen, aber er kann auch selber nähen, da ist er nicht so bedürftig ;-)
    Die Hose und das Hemd sind toll!

    Viele Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Toll ... Tasche ... Hose ... Hemd !!
    An eine Hose hab ich mich noch nicht getraut, aber deine für den Herrn find ich klasse. Gibts da nen Schnitt dazu, die schaut so schön lässig aus.

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  4. Ääh, Schnitt steht ja da ... ich Träumer ;0)

    AntwortenLöschen
  5. Die Tasche finde ich ja eh toll, allein wegen des Stoffes... aber die Hose – Respekt! Die ist richtig toll geworden...
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  6. Oha .. eine Hose. Du bist ja wahnsinnig .. und anscheinend sehr talentiert. Das Outfit ist grandios und ich ziehe den Hut vor Dir. Männerkleidung war bisher noch nicht unter meiner Maschine. Außer zum Flicken.

    Die Tasche hätte ich selbst sehr gern! Magst Du die Form nicht grob zeichnen und digitalisieren?

    Liebste Grüße
    Sindy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hmmm.. das wäre mal eine idee! aber gibt es nicht schon taschenschnitte wie sand am meer? wenn es genau diese sein soll kann ich dir einfach meinen papierschnitt in nen`umschlag stecken- aber du hastsicher anderes zu tun, gerade.. ;-)
      liebe grüße*

      Löschen
  7. Oh ja... SO GUT!!!
    Komplett selbst eingekleidet, das finde ich toll. Beim Kind und bei mir keine Seltenheit - beim Mann aber schon. Langsam will er auch, weil er meint, die Qualität habe sich stark verbessert.. :-). Wurde er ja leider schon "zwangsbeglückt" mit nicht so schön genähtem... jetzt lasse ich ihn aber zappeln... :-). Sehr brav dein Mann - wobei deine Kleidungsstücke einfach perfekt ausschauen, und ihm sehr sehr gut stehen!! Du kennst ihn eben!!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-)
      wenn er nicht mehr zappeln muss bin ich sehr gespannt auf deine entwürfe!
      liebe grüße**

      Löschen
  8. Wow. Da stehe ich nur neidvoll daneben. So eine schöne Hose, nein ich glaube das könnte ich nicht. Wir und ich besonders auch, sehen und handhaben es auch so, weniger dafür schöner und besser. Dir einen wundervollen Tag und lieben Dank für die tollen Einblicke

    AntwortenLöschen
  9. so klasse.
    - das genähte
    - die kombination
    - der mann dazu, der die dinge auch trägt
    - und sich so gut darin macht
    - ihr
    - du

    AntwortenLöschen
  10. gut gemacht,
    hervorgebracht,
    von eigner Hand gemacht,
    an den eignen Mann gebracht,
    DIY - Frauen an die Macht...
    LG Ines

    AntwortenLöschen
  11. Ähm, sprachlos.
    Wieder gesammelt: Genial. Von Kopf bis Knöchel in Liebe gekleidet. Ja, so mag ich's. Bisher läuft nur das Kind so rum. Aber ich Flicke auch mit Liebe. An Ellbogen, am Hosenboden (der Hochzeitshose!), Stricksocken, Rucksäcke. Das ist auch Liebe. In einem Kleiderschrankprinzip à la "Das was da ist. Bis es sich ins Nichts auflöst."
    Gruß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi, dazu fällt mir ein, dass ich neulich die hochzeitssocken gerettet habe, um aus dem oberen teil bündchen zu machen :-)
      liebe grüße*

      Löschen
  12. Wunderbar! Alles! Tasche, Hose, Hemd!
    Find ich alles richtig gut ♥

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  13. Dein Mann passt perfekt in deine für Ihn genähte Kleidung!
    Man sagt ja es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, wenn ich das so sehe wohl schon....

    Liebe Grüße von Jenny

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Frau Gold, eine Herrenhose zu nähen ist in der Tat aufwendig, aber irgendwie doch schöner als das schnell zusammengenähte Damenröckchen... Ich habs gelernt und obwohl ich erst natürlich lieber die Damenseite gewählt hätte, bin ich froh, diese Basis zu haben. Ich hoffe, der Herbst bringt mich dahin zurück. Der Mann ist neidisch... ;-)
    liebgruß
    Monik

    AntwortenLöschen
  15. Einfach schön! Ich finde deine Fotos echt klasse!
    Liebe Grüße
    Daria
    bellabunt.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Frau Gold © All rights reserved · Theme by Blog Milk · Blogger