#2015jsa- dritter eintrag

Mittwoch, 11. Februar 2015

zuvörderst worum es geht:

 "drape drape". einfach drapiertes top. erstes projekt im buch. im ersten buch. :-)
 



das ist schön schön, wenn ein stoff so fließt. bereits gezeigt- hier und hier- bin ich wahrlich überzeugt. farbe, fluss, qualität- mag ich, mag mich.



aber der reihe nach:
anspruchsvoll ist das projekt nicht. ein wenig ungewöhnlich vielleicht. zwei mehr oder weniger quadratische stücke stoff. ich habe es auch erst nicht kapiert. weil es so so einfach ist. der viele stoff, den es braucht, damit es schön fließen kann, der macht den ausschnitt natürlich sehr sehr weit. klar. im buch gut zu sehen. siehe hier. an der stelle habe ich dann ein wenig geschummelt, weil: ich bin nicht die, die dekorativ rumsteht. (außer hier manchmal. :-) und achtgibt, dass ihr die träger nicht von den- runden- schultern rutschen. no problem- ich mag mich so. und habe darum, in balletttrikotmanier, ein band addiert.
 so hält es. büßt ein wenig "drape" ein. und erinnert mich (miniminimini) an teenagerinnenkleider von pimkie. (gibt es das noch? nicht wichtig.) aber so trage ich es. das hemd. im alltag. und sehrsehr gerne.
exkurs: was das mit einem wintersewalong zu tun hat? hm. ich- trage es. im winter, mit strickjacke. :-)
 das einfassen mit jerseystreifen ist gut gelungen.
harmonisch auch im ganzen.

die frage des darunters stellt sich. ich man kann ein weiteres shirt druntertragen. klar. man könnze es auf ein hemdchen nähen-- an den schultern fixiert. (mag ich nicht. mag prinzipiell nicht wenn ein kleidungsstück vorgibt etwas anderes zu sein als es ist.) man kann, wäsche zeigen. gut möglich! ich wähle-- den geliebten und mit meinem körper irgendwie harmonierenden strumpfhosen-bh. (evtl gepaart mit gewöhnlichem bh. wenn nötig. auch geblieben aus tänzerinnenzeit. das geht so:

und sieht so aus. ausprobieren. wer mag.





alsdenn, alsbald*

linked with: japan sewalongmemademittwoch

Kommentare:

  1. Großartiges Shirt! Wär mir für den Winter zu kalt - auch mit Weste :-).
    Schöne Woche noch!
    VG SuSe

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschönes Top! So fließend und elegant. Ein Traum und wie immer schön in Szene gesetzt!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  3. Ja! So stelle ich mir Japan auch vor. Auch im Winter.
    Und der Tipp mit der Strumpfhose - OMG - steht schon auf dem Einkaufszettel.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Ein so reichhaltiger Post, in Worten wie in Bildern - da weiß ich gar nicht, wo anfangen. Das Shirt ist ganz wundervoll, Deine Ausführungen dazu amüsant wie instruktiv. Ich muss aber gestehen - so ganz kapiert habe ich das mit dem Strumpfhosen-BH nicht...

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke :-)
      ich sehe schon.. ich gehe darauf nochmal en detail ein. auf das mit der strumpfhose..:-)
      liebe grüße*

      Löschen
  5. Liebe Frau Gold, sehr stilvoll, dein Drape Top. Ist der Stoff von Stoff und Stil? Dann habe ich daraus beim letzten JSA mein Drape Kleid gemacht. Das wartet jedoch auf den Frühling. Also wenn du dein Top irgendwann doof finden solltest. My arms are wide open. Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ha-ha-hah!! hättste wohl gerne, was?
      ja, s&s. hab den ja jetzt öfter vernäht. mit genuss.
      genau deine farbe, nicht?
      liebe grüße*

      Löschen
  6. Wunderschön ist dein Shirt!
    Der Stoff, der Schnitt und vor allem dieser tolle Fall!!!
    Und der Steg hinten tut dem Fall keinen wirklichen Abbruch, ich finde es sehr schön!!!
    Ach ja, die Strumpfhose, die hatte ich auch immer unter dem Ballettanzug!! Sehr angenehm zu tragen!
    LG Kristina

    AntwortenLöschen
  7. Ein Strumpfhosen-BH 😳 wie cool ist das denn? Ich mag heute alles an dir! Gefällt mir sehr, sehr gut! 👍

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Frau Gold, tip top Top.
    Könntest du bitte die BH Aktion näher beschreiben. Einfach nur die Beine abschneiden ? Und wie zieht man das Wunderding dann an?
    LG
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, liebe marina- ich beschreibe das nochmal detaillierter! nächste woche wahrscheinlich!
      liebe grüße*

      Löschen
  9. Tolles Shirt, der Stoff unterstreicht in Farbe und Form das fließende Drape. Goldrichtig!
    LG
    Jackie

    AntwortenLöschen
  10. Frau Gold,
    Sie bringen mich auf Ideen! Das hier hat ganz klar Tango-Outfit-Kapazitäten. Klasse! Und den Tip mit dem Strumpfhosen schlägt alles.
    LG,
    Frau Sepia

    AntwortenLöschen
  11. Coooooles Outfit vom Scheitel bis zur Sohle! LG Griselda K

    AntwortenLöschen
  12. Klasse! Das Drape Top. Und wie ist das darunter? :D Würde mich ja auch noch brennend interessieren.
    Liebe Grüße, Smila

    AntwortenLöschen
  13. Wow, ganz ehrlich! Einfach, aber es sieht klasse aus und ich muss gestehen, dass mir deine Version viel besser gefällt als die im Buch! Habe auch schon mit Drape, drape geliebäugelt, mir dann aber Shape Shape zugelegt, da ich immer fand, dass die Models in den Stoffen irgendwie untergehen. Bei dir definitiv nicht der Fall! Und das Band im Rücken finde ich ein schönes Detail!
    Liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  14. Ahaaaaa weiß Du was? Als ich nach DE kamm, habe ich in mehreren Farben Strumpfhosen Unterhemden mitgebracht......für den WINTER! Wo sind die denn? .......
    das Shirt? Klasse! Wie immer!
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke, liebe andrea! mehrere farben sind natürlich toll!
      und gleich komm`ich bei dir schauen! :-)

      Löschen
  15. Tolles Shirt, tolle Farbe und der Nagellack passt so schön dazu. Das mit der Strumpfhose hab ich kapiert. Sehr schöne Idee, obwohl ich denke, daß mir der Stützeffekt nicht reicht, aber ich probiere das mal.

    AntwortenLöschen
  16. Interessante Sache, das mit dem unterhemd. Da bin ich gespannt auf die genaue Anleitung. Und das Top find ich top.....und wie immer schön inszeniert.
    Lg
    Lucy

    AntwortenLöschen
  17. also ich nehm es auch das Top, wenn's wär ;)
    Alles ganz famos.....
    Und zum stillen wär das auch praktisch ja? Mit der Strumpfhose ? Bitte berücksichtigen bei den Ausführungen :) lieber Gruß

    AntwortenLöschen
  18. einfach, einfach schön- und wie schaffst du es bloss selbst die kleinesten Jersey details so grade zu nähen?!
    danke fürs gucken lassen,
    gruß,
    r

    AntwortenLöschen
  19. Ein Traumshirt! An einer näheren Erklärung deines Strumpfhosen-BHs wäre ich auch interessiert. Da ich in meiner Jugend eher auf dem Fußballplatz zu finden war, habe ich davon noch nie gehört.

    Liebe Grüße,

    Julia

    AntwortenLöschen
  20. Fantastisch von vorn bis hinten, von oben bis unten!
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  21. wunderschön! drape is a wonder auf frauenkörpern. :-) wenn da nur nicht die overlock-dramaturgie wäre?)
    gruß aus munich

    AntwortenLöschen

Frau Gold © All rights reserved · Theme by Blog Milk · Blogger