graustricksport.

Mittwoch, 10. Februar 2016


so einen pulli  wollte ich also gerne nochmal haben. obwohl ich ja wiegesagt keine pullis mag. fürs training ist er gedacht. am morgen. da ist mir erst kalt. (geliebte strickjacken sind eben weniger sportlich. bei der bewegung mag ich es dann doch eher kompakt.)

den schnitt habe ich nicht gefunden. dabei bin ich vollständig aufgeräumt. kurios.
am ersten pulli dann also schlampig nochmal den schnitt abgenommen. echt schlampig. echt glück gehabt.
strickstoff vom markt. woll-mischgewebe. fühlt sich ziemlich gut an.



linked with: memademittwoch

alsdenn, alsbald*

Kommentare:

  1. So würde ich auch trainieren wollen. Sehr sehr lässig und stylish!!

    Noch viel inspirierender ist Dein Körper. Jedesmal wieder denke ich, Wow! Welch Definitionen. Ich bin zwar auch nicht untrainiert, aber an Dich komm ich nicht ran. Magst Du verraten, was Du alles dafür machst?

    Liebste Grüße
    Sindy

    AntwortenLöschen
  2. Der Pulli ist dir gut gelungen... das Farbenspiel deiner Bilder auch :-)) schön mit roten Mütze.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Das Sprungfoto ist wirklich der Hammer. Aber dein Pullover natürlich auch. LG Carola

    AntwortenLöschen
  4. Ein wirklich cooler Look. Und man sieht dem Sweater auf dem Foto schon an, wie kuschelig er ist. Wunderbar!
    Liebe Grüße, Lena

    AntwortenLöschen
  5. schlicht und zweckerfüllend, mag ich sehr.

    AntwortenLöschen
  6. so einen wollte ich doch auch haben, genau, beinah vergessen.

    AntwortenLöschen
  7. Wunderbar wie immer.
    Wie schön Trist ist!

    Und ja, erzähl mal über das Geheimnis deines Frühlingskörpers.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke!grau bleibt mein liebstes!
      danke auch für dein interese für das körperdingens, aber, obschon mir faktisch ein größeres anliegen, mindestens eine größere freude momentan, finde ich doch, dass es inhaltlich nicht ganz hierhergehört. mir ist das blog hier was anderes. alltägliches zwar auch, aber allzuviele themen mag ich nicht anreißen.
      nächste woche verlinke ich hier ein interview, in dem ich dennoch ein paar antworten zur körperarbeit gebe. darüber hinaus kann man mir immer gerne eine email schreiben. :-)
      liebe grüße*

      Löschen

Frau Gold © All rights reserved · Theme by Blog Milk · Blogger