kleines geschenk. nussbeutel-anleitung*

Dienstag, 29. November 2016

wie ich auf instagram ja schon berichtet habe, konnte ich meine weihnachtsmanufaktur im november so gut wie abschließen. (dummerweise heißt das nicht, dass ich fortan nichts mehr tun werde. aber freier fühle ich mich so schon.) ich liebe es aus dem vollen schöpfen zu können, und die menschen, die mich umgeben, bedenken zu dürfen.
die kleinigkeit, mit der keiner rechnet. die so schön warm macht. das mag ich so.

das beutelchen, das ich einst von m i ma bekommen habe, ist mir wieder eingefallen. so habe ich ein plagiat hergestellt und zeige nun wie es geht. bestens geeignet nämlich für wohlwollende gaben. derzeit in gebrauch als nussbeutel vom schulkind für die pause.




es braucht
stoff 20cmx20cm
back-oder butterbrotpapier 20cmx20cm
4cm schmales gummiband
einen knopf
am besten an der nähmaschine  mit hübschem garn
etwa 15min zeit






//zuschnitt der materialien. jedes andere format ist denkbar. quadratisch muss es sein.
//butterbrot- oder backpapier auf der linkes seite des stoffes platzieren. 
//dann den stoff diagonal ecke auf ecke falten. die beiden seiten die nun aufeinander zu liegen kommen mit einer naht schließen. wenden. 
//die obere spitze abschneiden. die öffnung schließlich mit zickzackstich versäubern. so bleibt das papier wo es hingehört. gummi annähen. länge von der größe des knopfes abhängig machen.
//knopf annähen. fertig.






sodenn*

achach: wer wie ich mit salznüssen füllen möchte darf gern nochmal hier vorbeisehen!

linked with: creadienstag

Kommentare:

  1. Großartige Idee, mach ich ganz bestimmt auch - vielleicht schon heute. Danke!

    AntwortenLöschen
  2. So eine tolle Idee und so schnell umzusetzen! Danke für den Tipp. :-)

    Lieber Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. so nett, das. will ich dringend probieren. waiting for a stilllücke, haha ...

    AntwortenLöschen

Frau Gold © All rights reserved · Theme by Blog Milk · Blogger