porridge. geschenkidee.

Mittwoch, 14. Dezember 2016






viel habe ich noch nicht gezeigt aus meiner manufaktur. aus gründen. läuft doch beispielsweise auf instagram noch ein giveaway von mir bis freitag.

janaja. ich habe das produzieren ohnehin- zum glück- im november abschließen können. im dezember reiht sich ja eins ans andere- dafür mag ich raum haben. raum auch, um doch noch was neues zu probieren. brachte mir neulich eine mutter aus der klasse eine herrliche porridgemischung mit. das etwas veräderte rezept notiere ich hier für euch. wärmend, rund und fein. und ein schönes geschenk.

orangenporridge

400g haferflocken
200g mandeln
150g medjool-datteln
4 el raw-kakao
abrieb von zwei bioorangen
cocos, salz, vanille

die mandeln ohne fett in der pfanne rösten. die datteln entsteinen. alle zutaten nach den häusliche möglichkeiten mahlen oder zerkleinern.

um eine portion porridge zuzubereiten etwas von der mischung nehmen und in (pflanzen-)milch oder cocoswasser aufkochen und etwas ziehen lassen. herrlich mit frischen früchten warm am morgen.

dank bastisrike verpacke ich nun manchmal so. und manchmal trotzdem noch im weckglas.

habt es golden*

Kommentare:

  1. ja, hier waren die weckglaeser irgendwann alle belegt ... und so gebe ich einfach die pfandflaschen von sahne&vo nicht mehr zurueck.

    aber sag, warum orangenporridge? wegen der farbe?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aaahhh... gerade korrigiert! danke! das wichtigste ist die orangenschale! das macht d e n geschmack!!

      Löschen
  2. ;) ... das werde ich mal prompt testen. suche naemlich noch nach einer weiteren alternative fuer meinen warmen fruehstueckscouscous ...

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das klingt nach einer feinen Mischung. Mandelmilch hab ich grade neu gemacht... ich glaube, das Kind kriegt Morgen früh Porridge. ;-)
    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Huch, das ist etwas schief gelaufen...nun noch einmal. Ich bin gerade auf deinem wunderbaren Blog gelandet - herzallerliebst ist es hier. Hast du zufällig schon Erfahrungswerte, wie lange sich das Porridge mit den Datteln und dem Orangenabrieb hält?
    Liebe Grüße, Viktoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo viktoria,
      hm, nein, keinen erfahrungswert. umal sowas ja auch immer schnell aufgegessen ist.. ;-)
      aber alle zutaten sind kühl und trocken lange haltbar. die datteln können ja sogar einfach im küchenschrank stehen und auch der orangenabrieb ist ja eine trockene angelegenheit. ich hätte da wenig bedenken- aber hey: ich hüte mich vor irgendwelchen konkreten aussagen.. ;-)
      sonst mach doch einfach eine kleine portion ?? es ist wirklich sehrsehr lecker... und schön, dass dir mein blog gefällt!
      liebe grüße*

      Löschen

Frau Gold © All rights reserved · Theme by Blog Milk · Blogger