biegepüppchen, tutorial.

Dienstag, 14. Februar 2017




hier hatte ich von meiner biegepüppchen-recherche berichtet und, nun, ergebnisse gezeigt. auf den vielfachen wunsch von ein paar einzelnen ;-) just eine anleitung.
die als handlungsfaden zu lesen ist. ich mache nicht alzu konkrete angaben, man darf gern selbst schauen, schön finden und probieren. und auch gerne immer fragen! nur zu!

es braucht
pfeifenputzer
zwei größen holzperlen (zb 1cm und 2,5cm wie bei mir)
stoffreste
sekundenkleber und gummihandschuhe(!)
nähzeug- oder maschine
tüdelü, wer mag (ich hab es schlicht gehalten.)



anfangs werden die proportionen geschaffen. ich gehe da gerne nach augenmaß. pro püppchen nehme ich drei pfeifenreiniger. den ersten zur hälfte biegen (beine und körper). den zweiten oben in den bruch legen und verzwirbeln als arme. den dritten als körperverlängerung mit hals, und auch um mehr stabilität und fülle zu geben. von oben über die arme rüber und jeweils mit einem bein vertüdeln. den oberen abschluss verdrehen, als stabiler hals.


die arme schneide ich auf die richtige länge zurück. (hui, grausam.) dieser korpus bietet die grundlage für das schnittteil, aus dem die kleidung werden soll. ein ausladendes T. stoff soll jeweils da enden wo arme und beine enden- damit die hand- und fuss.kugeln noch sichtbar sind. ein rechteck aus stoff- der bruch ist oben, zurechtschneiden.


so  sieht das zugeschnittene stück stoff aus. oben auf der schulterlinie falten, dann arm auf arm klappen um das halsloch ausmachen zu können. miniklein mit der schere aufschneiden.


das kleid nun unbedingt über den körper ziehen, bevor der kopf aufgesetzt wird. hinterher geht das nämlich nicht mehr. u n d: handschuhe anziehen! (ich habe mir bei ersten versuch ohne zwei fingerkuppen vulkanisiert.. aber alles wieder gut. ;-)
kopf auf dem hals festkleben. schön trockenzeit geben. dann hält alles bombenfest. 
(trotzdem: das ist sicher kein spielzeug für kleinkinder, gell? da kann schon immer was abgehen. aber ich bin sicher der hier liest kann gut selber denken und die situation verantwortlich einschäzten. :-)
so kann nun der overall geschlossen werden. einfach an der armunterseite bis zur achsel, und den seitlich bis nach unten in einem zug die naht schließen, auf beiden seiten. ebenfalls die innere beinnaht. erst jetzt hände und füße anbringen- wie zuvor den kopf. 


schon kann das püppchen ausgestattet werden. den hals verblende ich gern, da muss kein pfeifenputzer blitzen. auch eine mittenbetonung mag ich. eder, fell, stoff, schnur- da ist veiles geeignet. trägt auch gut schwert (ritter), hämmerchen (zwerg), blüte (wurzelkind.)
für eine ritterliche kopfbedeckung zwei halbovale zuschneiden und nähen. die zacjkenschere macht schöne effekte. besonders beim helm aufkleben geduld haben was das trocknen betrifft. irgendwann hält es.




fragen? fragen!

sodenn*

liked with creadienstag, wo ich [brigens vergangene woche meine makramee hang/plants geyeigt habe u n d eine pattern/magic ausgabe gewonnen habe. ich freue mich sehr!


1 Kommentar:

  1. Danke für die Anleitung! Die Püppchen gefallen mir sehr. Merk ich mir ;-)

    AntwortenLöschen

Frau Gold © All rights reserved · Theme by Blog Milk · Blogger