on the road- weekender und etuis

Dienstag, 11. April 2017



zuletzt auf instagram gezeigt wurden doch stimmen laut, ich solle ausführlicher berichten. sodenn:
letztes jahr habe ich schon einen ganz ähnlichen weekender genäht- auch aus diesem grauen denim mit chlorgebleichten flecken, auch mit gelben trägern. das format war aber nicht harmonisch, auch mochte ich das nylon-gurtband nicht. zudem ging der reissverschluss kaputt.. also auf ein neues. und jetzt ist es prima!



einen schnitt habe ich nicht verwendet. es braucht hier ja bloß ein rechteck und zwei kooperierende kreise. bei kauf-taschen habe ich mir online gängige maße angesehen- und meist eine breite (rv-länge..) von etwa 55cm gefunden. diese breite habe ich mir dann zugeschnitten und ausprobiert, welche tiefe wohl gut wäre. und den umfang des notwendigen kreises brechnet. aber es gibt auch etliche anleitungen. diese habe ich mal gepinnt, tutorial mit schnitt (in english). dieses bild verspricht auch eine anleitung- lustigerweise ist hinter der vorschau ein ganz anderes modell abgelegt. dennoch habe ich mir die träger abgeschaut. meist in der mitte des korpus platziert kommen sie hier aus den seitenteilen. das mag ich.
gefüttert habe ich die tasche mit drachenpapier. dazu habe ich irgendeine affinität. ist irgendwie fein, leicht transparent und auch das anfassen ist schön, das geht mir meist mit kunststoffen nicht so.
am korkstoff bin ich lange vorbeigegangen. dann habe ich neulich doch ein stückchen mitgenommen und setze ihn jetzt gerne dezent ein.


für die etuis habe ich mich an dieser vorlage orientiert. möche man die maße variieren ist es relevant die längenverhältnisse zu bewahren. (im zweifelsfall ein schnittteil aus papier anfertigen und durch falten schauen ob es stimmt.)


meine reiseausstattung wird vervollständigt durch das schöne rollmäppchen für homöopathie. ich habe es geschenkt bekommen von jule (hey mama wolf)- sie hat es aus ihren schönen hand- und pflanzengefärbten stoffen gefertigt- die ich auch für die etuis verwendet habe. (die stoffe kannman hier auch kaufen.) genäht ist die börse nach einer anleitung von mir, die eigentlich für die blöckchenrolle der waldorfschule gedacht ist, gut aber auch kleiner gefertigt kann für diesen zweck.

bald sind wir auf reisen, erst kurz- und dann immer wieder. wer wissen mag warum der geht mal hier schauen.

alsdann*

linked with: creadienstag 

Kommentare:

  1. dank dir. ja, sinnvoll und praktisch muss es sein. sonst nutzt es ja nichts.. :-)
    liebe grüße*

    AntwortenLöschen

Frau Gold © All rights reserved · Theme by Blog Milk · Blogger